Hilfe zur Arbeit

Neunkirchen

Garten- und Landschaftsbau

· Tourismus
· Umwelt
· Bau/Bausanierung

In der Abteilung "Hilfe zur Arbeit – Neunkirchen" sind auf der Grundlage von Kooperationsvereinbarungen mit dem Landkreis, Städten, Gemeinden und Zweckverbänden rund 150 Arbeitsgelegenheiten (AGH) mit Qualifizierung eingerichtet.

Die Teilnehmer werden in den Bereichen Garten- und Landschaftsbau, Bau, Umweltschutz und Verbesserung touristischer Infrastruktur qualifiziert und beschäftigt. Die Arbeitsfelder reichen dabei über leichte Bautätigkeiten an kommunalen Einrichtungen bis zu garten- und landschaftsbaulichen Tätigkeiten zur umweltbewussten Verbesserung der touristischen Naherholungsangebote im Landkreis Neunkirchen.

Im Projekt "Kunstpunkte" erstellen Jugendliche unter der Anleitung eines Künstlers eigene künstlerische Entwürfe und führen diese zur Verschönerung öffentlicher Gebäude und Flächen selbst aus.

Die Abteilung führt reguläre Ausbildungsmaßnahmen durch. Etwa 10 junge Erwachsene werden in Förderung des Jobcenters Neunkirchen zum Gärtner im Garten- und Landschaftsbau ausgebildet.

Die Abteilung "Hilfe zur Arbeit - Neunkirchen" ist wichtiger Partner bei der Integration arbeitsloser Menschen in den Arbeitsmarkt. Die vielfältige Qualifizierung reicht von der Förderung spezieller Zielgruppen, wie z. B. Migranten bis hin zur EDV-Schulung. Angeboten wird zudem eine intensive sozialpädagogische Betreuung zur Förderung der sozialen Kompetenz.

An der Finanzierung der Maßnahmen sind das saarländische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr als Mittelverwalter der Landesprogramme und des Europäischen Sozialfonds (ESF), der Landkreis Neunkirchen, die Kommunen und die des Jobcenters Neunkirchen beteiligt.

(Stand: November 2013)

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet.